Christine Dischner EFT™ • Familienaufstellungen • Hypnose • EMDR • Hypno-REM
Hypno-REM
Mit Hypno-REM lassen sich tiefe innere Belastungen auflösen. Ob es sich um aktuelle, gegenwärtige Themen oder um „alte“ Belastungen aus Ihrer Kindheit
und Jugend handelt, spielt dabei keine Rolle.
Nach einer Hypno-REM-Sitzung werden Sie sich befreit und erleichtert fühlen.
Ihr Selbstvertrauen wird gestärkt und Sie sind zufriedener, gelassener und zuversichtlicher.
Lassen Sie bisherige Belastungen mit Hilfe von Hypno-REM hinter sich und entdecken Sie Ihre Kraft und Lebensfreude!


Mit Hypno-REM lassen sich
  • belastende Gefühle und Konflikte lösen
  • einschneidende Erlebnisse verarbeiten
  • Kindheits- und Jugenderlebnisse aufarbeiten

  • Ängste und Befürchtungen lösen
  • Selbstzweifel und Schuldgefühle abbauen
  • Abgrenzungsschwierigkeiten beheben

  • Überforderungsgefühle und Stress auflösen
  • Immunprozesse aktivieren
  • Selbstheilungskräfte stärken

  • Verhaltensmuster ändern
  • Ziele erreichen
  • Leistungen verbessern

Beschwerden, bei denen Hypno-REM helfen kann:
  • Belastungen nach einem einschneidenden Erlebnis
  • Burnout, Stress, Erschöpfung
  • Ängste und Panik
  • Schüchternheit und Selbstwertprobleme

  • familiäre und berufliche Konflikte
  • Lernprobleme, Prüfungsangst, Lampenfieber
  • Selbstboykott, Erfolgsblockaden
  • Gewichtsprobleme und Rauchen

Hypno-REM für Jugendliche

Auch bei Jugendlichen kann Hypno-REM helfen, Belastungen zu lösen und wieder entspannt und unbeschwert zu sein. Für Kinder unter 12 Jahren eignet sich das Klopfen (EFT) besser als Hypno-REM.


Typische Symptome bei Jugendlichen, für die Hypno-REM angewendet werden kann
  • belastende Erlebnisse wie Verlust, Schreck, Unfall ...
  • Ängste wie Schulangst, Prüfungsangst, Trennungsangst, Verlustangst ...
  • Selbstwertprobleme, Schüchternheit
  • Probleme nach Trennung der Eltern
  • Konflikte mit den Geschwistern oder mit Freunden
  • Schulschwierigkeiten, Überlastung durch die Schule
  • Lernprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten

Was ist Hypno-REM?

Hypno-REM ist ein Verfahren, bei dem in Hypnose schnelle Augenbewegungen ausgeführt werden. Durch die Hypnose ist ein erleichterter Zugang zum Unterbewusstsein möglich. Ähnlich wie bei EMDR bewirken dann die Augenbewegungen die Verarbeitung und das Auflösen von Belastungen.

Mehr dazu bei Hypnose und bei EMDR.

Der Ausdruck REM bezieht sich auf die schnellen Bewegungen unserer Augen in den REM-Phasen des Schlafens. REM steht dabei für „rapid eye movement“. In den nächtlichen REM-Phasen verarbeitet unser Unterbewusstsein automatisch die Erlebnisse des Tages. Mit Hypno-REM kann das Unterbewusstsein gezielt und auf Anweisung weiter zurückliegende Belastungen verarbeiten und integrieren.

Hypno-REM ist ein effektives Verfahren zur Auflösung von früheren Erlebnissen, deren Folgen wir bis in die Gegenwart spüren. Beschwerden wie Angst, Schüchternheit, Überforderungsgefühle… haben immer eine Ursache in früheren Erfahrungen. Wenn diese Erfahrungen im Nachhinein verarbeitet und gelöst werden, verflüchtigen sich auch die daraus entstandenen Probleme. Dazu eignet sich Hypno-REM besonders gut.

Hypno-REM ist auch für ein zielorientiertes Vorgehen sehr hilfreich. Durch die Augenbewegungen in Hypnose lösen sich Hindernisse im Unterbewusstsein, sodass der Blick auf das Ziel, auf die Lösung, auf die Zukunft frei wird.

Hypno-REM ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Seele und Geist einbezieht: Es geht um die Lösung von unangenehmen Körperempfindungen, von belastenden Gefühlen, von einschränkenden Überzeugungen und von schädlichen Verhaltensmustern.

Hypno-REM vereint die Vorteile von Hypnose und EMDR. Während Sie sich in Hypnose befinden, bewegen sich Ihre Augen hin und her, ähnlich wie bei EMDR.

Beide Verfahren …
… sind insbesondere dazu geeignet, belastende frühere Erlebnisse und deren vielfältige Folgen zu lösen.
… sind erfolgreich bei der Verarbeitung von zurückliegenden Ursachen eines Problems.
… führen zu Lösungen und Zielen für die Gegenwart und die Zukunft.
… ermöglichen eine Aktivierung des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte.
… bewirken, dass positive Emotionen wie Zufriedenheit, Freude, Liebe, Stolz, Gelassenheit gestärkt werden.
… sind Verfahren mit sofort spürbarer und nachhaltig anhaltender Wirkung.
… sind hoch effiziente Verfahren mit hohen Erfolgsquoten bei relativ geringem Zeitaufwand.
… sind wissenschaftlich anerkannt und werden auf der ganzen Welt erfolgreich angewendet.


Wie wird Hypno-REM angewendet?

Vor der Anwendung von Hypno-REM führen wir ein detailliertes Vorgespräch und klären Ihr Anliegen und Ihr Ziel. Dann versetze ich Sie in Hypnose, sodass Sie gut mit Ihrem Unterbewusstsein in Kontakt sind. Ihr Unterbewusstsein führt uns zu den Ursachen Ihres Problems mit allen zugehörigen Gedanken und Gefühlen.

Hypnose
Wenn Ihr Thema dann präsent ist,
bewegt Ihr Unterbewusstsein
auf Anweisung Ihre Augen schnell
hin und her, ähnlich wie bei EMDR.
Das ist nicht anstrengend und
geschieht fast wie von selbst.



Die Augenbewegungen bewirken, dass unangenehme oder bedrohliche Gedanken und Gefühle schwächer werden und sich dann auflösen. Sie verlieren also an Intensität und verschwinden schließlich ganz. Dadurch erleben Sie ein Gefühl von Befreiung und Erleichterung, Sie spüren Kraft und Freude.
Diese Wirkung bleibt nachhaltig im Alltag bestehen – die bis dahin schlimmen Gedanken und Gefühle sind dann nur noch eine Erinnerung, ohne Angst, ohne Schrecken, ohne Belastung. Was auch immer Ihr Problem war: Sobald sich die Ursache gelöst hat, gehört das Problem der Vergangenheit an.


Wie viele Sitzungen sind nötig?

Das kommt ganz auf Ihr Anliegen und auf Ihre Situation an, eine pauschale Aussage ist nicht möglich. Ein eng umschriebenes Thema oder ein einzelnes, belastendes Erlebnis kann oft in 1-3 Sitzungen gelöst werden. Für komplexe „Lebensthemen“, die frühe oder weit verzweigte Ursachen haben, benötigen Sie mehrere Sitzungen. Es ist ganz natürlich, dass solche Themen Geduld und Ausdauer erfordern, aber es lohnt sich!


Wichtige Anmerkung

Für schwere Traumen (Gewalt, Verbrechen …) ist Hypno-REM im Rahmen von Coaching nicht geeignet. Wenn Sie ein schweres Trauma erlebt haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Psychotherapeuten.

Die Anwendung von Hypno-REM ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Eine genaue fachliche Diagnose Ihrer Beschwerden ist unerlässlich. Setzen Sie bitte auf keinen Fall Medikamente ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab.





Weitere Informationen für Interessierte


Wie wirkt Hypno-REM?

Bei Hypno-REM werden die Wirkungsweisen
von Hypnose und EMDR kombiniert.



Zur Wirkung von Hypnose

In Hypnose haben wir Zugang zu unserem Unterbewusstsein, dem Fundament unserer Persönlichkeit.
  • Unser Unterbewusstsein steuert unsere Körperfunktionen und sichert damit unser Überleben.
  • In unserem Unterbewusstsein sind all unsere Erlebnisse und Erfahrungen gespeichert, mit allen zugehörigen Sinneseindrücken, Gedanken und Gefühlen. Nur ein Bruchteil davon ist uns bewusst, das meiste haben wir „vergessen“.
  • Das Unterbewusstsein enthält auch unsere Ethik und Moral, unsere Wertvorstellungen und Glaubenssätze.
  • Deshalb steuert unser Unterbewusstsein auch unsere automatischen Handlungen, unsere Gewohnheiten und Verhaltensweisen sowie all unsere Gefühle.
Durch den direkten Kontakt zum Unterbewusstsein sind wir in Hypnose empfänglicher für positive Impulse und Anregungen, und „vergessene“ Erinnerungen sowie all unser intuitives Wissen gelangen besser ins Bewusstsein.

Ihr Unterbewusstsein weiß, was hilft und was Sie brauchen, deshalb finden Sie in Hypnose Lösungen für Probleme, oft in kurzer Zeit. Manchmal geht es darum, eine Blockade oder eine belastende Erinnerung zu lösen, manchmal braucht Ihr Unterbewusstsein Unterstützung durch einen kleinen Impuls, ein Angebot oder eine positive Anweisung, damit sich Ihr Verhalten positiv verändern kann.

Bei Hypnose finden Sie also die Lösung für Ihr Anliegen in Ihrem Unterbewusstsein.

... mehr dazu bei Hypnose




Zur Wirkung von EMDR

Forscher gehen davon aus, dass schnelle Augenbewegungen dazu führen, dass unverarbeitete Erlebnisse im Nachhinein verarbeitet werden, indem sie adaptiert werden. Das Geschehen selbst und die dabei empfundenen Gefühle werden dabei voneinander entkoppelt und neu sortiert.

Wie das Verarbeiten genau stattfindet, ist noch nicht endgültig bewiesen. Bewiesen ist aber, dass Augenbewegungen wirken – in kurzer Zeit und nachhaltig. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass während der Anwendung von EMDR neurobiologische Veränderungen im Gehirn stattfinden.

Mit EMDR kann man traumatische Erlebnisse verarbeiten, sodass sie nicht mehr belastend sind.

... mehr dazu bei EMDR


Was bedeutet das für die Anwendung von Hypno-REM?

Bei der Anwendung von Hypno-REM sind Sie in Hypnose, und dadurch in gutem Kontakt zu Ihrem Unterbewusstsein. Während Sie auf Ihr Thema konzentriert sind, bewegt Ihr Unterbewusstsein Ihre Augen schnell hin und her. Dadurch werden verschiedene Areale im Gehirn stimuliert.

Bisherige neurobiologische Verknüpfungen können sich lösen. Ein Beispiel: Ein Klient leidet seit einem Erlebnis als Schüler unter Ängsten. Mit Hypno-REM wird die Verknüpfung Ereignis - Angst bei seinem anfänglichen schlimmen Erlebnis gelöst. Das Ereignis ist dann für ihn nur noch ein Ereignis, ohne Gefühlsbelastung - und die Angst hört auf, weil sie keinen Anknüpfungspunkt mehr hat.

In Folge entstehen dann auch neue neurobiologische Verschaltungen. Zum eben genannten Beispiel: Nachdem das Ereignis nicht mehr angstbehaftet ist, kann die Erkenntnis entstehen, dass es eine große Leistung war, diese als bedrohliche empfundene Situation gut überstanden zu haben. Die betroffene Person fühlt sich dann stark, stolz und freudig.

Die Auswirkungen und Folgen, die das ehemals schlimme Ereignis auf das weitere Leben hatte, lösen sich dann auch auf. Folgesymptome wie Erschöpfung, Ängstlichkeit, sozialer Rückzug, psychosomatische Beschwerden, schädliches Verhalten … hören auf, wenn ihre Ursache gelöst ist.

Das bedeutet: Mit Hypno-REM lösen wir die Ursachen von Problemen, sodass sie nur noch Erinnerungen ohne emotionale Belastung sind. Durch dieses Auflösen verflüchtigt sich das Problem selbst, und mit ihm auch die Folgesymptome.


Damit ist das Problem mit seinen Auswirkungen gelöst. Nach einer Hypno-REM-Anwendung fühlen Sie sich erleichtert und befreit und spüren Ihre Kraft und neue Lebensfreude.